Des Theaterstickl 2016

"Der verkaufte Großvater"

Aktuell, zeitlos und urkomisch

Theaterstück in drei Akten von Anton Hamik

Eigentlich will ihn jeder loswerden und keiner haben, den ungeliebten Großvater, dem der Schalk im Nacken sitzt und der seine "Lieben" zur Weißglut bringt.

Doch natürlich kommt es ganz anders, als man denkt ...

Das Ensemble: Der Großvater August Modlmair
  Der Kreithofer Jürgen Lenz
  Lois, sein Sohn Thomas Hartmann
  Zenz, Magd Silvia Steinbühler
  Der Haslinger Markus Habermeyer
  Nanni, Sein Weib Sabine Fetsch
  Ev, deren Tochter Carola Berger
  Martl, Knecht Klement Hugl
     
  Spielleitung: Elfriede Kunzmann und Markus Habermeyer
  Souffleuse: Gerlinde Baumgartner
  Bühnenbau: Karl Golling mit Team
  Bühnenbild: Werner Reißner
  Maske: Elke Heinisch und Julia Werner
 

Licht- u. Tontechnik:

Günter Koller
 

Und so schaugn's aus:

Weiter Informationen über Spieltermine, Eintrittspreise  und Spielort - finden sie hier !